Hallo, vielen Dank für Ihren / Deinen Besuch auf meiner Seite.

Dieses Gästebuch gehört Götz




 Zurück zur Homepage 


 Einträge: 5 | Aktuell: 5 - 1Neuer Eintrag
 
5


Name:
Agata (stawicka2@interia.pl)
Datum:So 12 Nov 2017 14:50:27 CET
Betreff:dorf Parpart
 

Dzień dobry
Pochodzę ze wsi Paprotno, obecnie mieszkam w Policach koło Szczecina, ale często odwiedzam Paprotno ponieważ mam tam dom, który stoi obok pałacu, jeśli jest Pani zainteresowana mogę przesłać zdjęcia z Paprotna.

pozdrawiam
Agata Stawicka

Hallo Agata,
vielen Dank für Dein Angebot! Sehr gerne nehme ich neue Fotos aus Paprotno (Papart).

Dziękuję za twoją ofertę! Cieszę się, że mogę robić nowe zdjęcia z Paprotno (Papart).

Liebe Grüße / Pozdrowienia
Götz von Elbe

 
 
4


Name:
Gerhard Schildberg Schroth (gschildb@abo.fi)
Datum:Mo 06 Nov 2017 18:35:57 CET
Betreff:Erbbegräbnis Königsmühl
 

Sehr geehrter Götz von Elbe,


mich bemühend um Erinnerunggeschichte mit Familienzusammenhang, stieß ich bei der Befassung mit KÖNIGSMÜHL, einem unmittelbaren Nachbargut von Morgow und zugehörig zum Kirchspiel Königsmühl, auf das einzig von Gutshof und Kirche erhaltene Denkmal: das Erbbegräbnis.

Wenn ich es nur richtig gelesen und via meine Eltern verstanden habe, ist dies (auch) für Ihre Familie bestimmt gewesen --- heute ist es als katholisches Gotteshaus genutzt.

Es wäre, einfach, schön, etwas mehr über dieses Denkmal zu hören resp. zu lesen, und vielleicht können (auch) Sie etwas dazu beitragen, z. B. über die Entstehungszeit; selbst gehe ich von einem historistischen Bauwerk aus, mithin einer Entstehungszeit (eher) am Ende des 19. Jhdts. Gab es VOR dieser Zeit auch Beziehungen Ihrer Familie zu Königsmühl -- wenn ja, in welcher Weise?

Ein Photo des Erbbegräbnisses finden Sie im Netz unter "Königsmühl"; es stammt nicht von mir, und, voraussichtlich, ist es Ihnen schon bekannt.

Darüber hinaus: wäre es nicht nützlich und richtig, einen Artikel über MORGOW in (z. B.) der Wikipedia anzulegen, einschließlich des Vorwerks von Mühlhege, wo meine Großmutter Anna Schildberg, verheiratete Volz,die letzte Besizterin von Königsmühl, im März, vergeblich, Schutz vor der einrückenden Roten Armee suchte....

Wie auch immer: Ihnen, wenn auch unbekannter Weise, gute Grüße und Wünsche,

Gerhard Schildberg Schroth.

(ich bin, LEIDER, ganz und gar unsicher, ob meine Zeilen Sie erreichen und ob diese für Sie, irgendwie, von Relevanz sein könn(t)en.)



Sehr geehrter Herr Schildberg Schroth,

vielen Dank für Ihren Eintrag. Ich melde mich demnächst bei Ihnen!

Mit freundlichem Gruß

Götz von Elbe

 
 
3


Name:
Sarah (sarah@schueber.de)
Datum:Di 18 Apr 2017 16:23:00 CEST
Betreff:Flucht
 

Hallo zusammen,

diese Seite ist wundervoll. Meine Oma hat auf dem Hofgut Karnitz gelebt bei der Familie von Elbe. Ich würde mich sehr über einen Austausch freuen!

Liebe Grüße

 
 
2


Name:
Chr. von Elbe (cwv.e@t-online.de)
Datum:Do 27 Okt 2016 22:29:48 CEST
Betreff:Familienforschung
 

Hallo Götz,
Anna hat mir den Tipp gegeben, dass Deine Homepage wieder bearbeitet wird. Ich finde es ganz toll.
Chr. v. Elbe

 
 
1


Name:
Silvia Peters-Gießler (silviapetersgiessler@gmail.com)
Datum:Mi 17 Aug 2016 21:12:46 CEST
Betreff:Karnitz/Pommern
 

Guten Tag, ich beschäftige mich sehr viel mit dem Thema:Flucht aus Polen.Die Familie meiner Mutter stammt aus Karnitz,Kreis Regenwalde.Sie sind mit dem Pferdewagen geflüchtet.Vor 2 Jahren war ich in Karnitz, es wollte aber niemand mit mir sprechen.
Irgendwie lässt mich diese Geschichte seit Jahren nicht zur Ruhe kommen.Meine Mutter erzählt immer von Gut/Schloß und der Flucht.......

 
 


 Zurück zur Homepage