Dorothea Luise Elben, geb. von Lepell, (meine Ururururgroßmutter) kaufte am 18.07.1775  das Rittergut Morgow von Ewald Adam Ernst von Steinwehr.

Herrenhaus auf Morgow





Kutsche des Gutsherrn
(angespannt sind die beiden Lieblingspferde von Großonkel Julius)



Gärtnerei auf Gut Morgow


Morgow_Koppel mit Schmiede im Hintergrund



Interieur 1939

Korridor                                                                             Rokokosalon


Damenzimmer                                                               Esszimmer






folgende Bilder wurden 2011 von Barbara Stachnik gemacht und mir zur Verfügung gestellt:

neuer Hausteil, Vorderansicht


alter Hausteil, Vorderansicht


Dienerwohnung und Küche, Vorderansicht mit Übergang


neuer Hausteil, Hinteransicht


alter Hausteil, Hinteransicht

2001 (Fotos von K. Heuer)



Park mit Teich


Eingang zum Eiskeller im Park (links); Gewölbereste vom Eiskeller (rechts)


Springbrunnen vorm Herrenhaus


Schmiede (linkes Backsteingebäude); Kuhstall (rechts)


alte Scheune (Bansen)


Übersichtsskizze, gefertigt von Albrecht Pöhlmann, Partner von B. Stachnik; beide bewirtschaften Morgow seit 2006